DIY:Upcycling-Tischdeko-Idee – Umgarnte Gläser

DIY-Tischdeko - Gläser mit Garn aufpeppen Ani hat sich im Rahmen des Upcycling-Dienstags eine, wie wir finden, einfache und doch so wunderbare Tischdeko-Idee ausgedacht. Alte Trinkgläser erstrahlen umgarnt von bunten Fäden in neuem Glanz. Bepflanzt mit ein paar Tulpen oder Narzissen eignen sie sich auch bestens als kleines Mitbringsel für die Freundinnen.

Aus alt mach neu: Upcycling Tischdeko-Idee

Die Idee der umgarnten Gläser ist denkbar einfach. Ein paar Gläser, die nicht mehr allzu schön sein, an Farbe verloren haben oder ein paar kleinen ausgeschlagene Stellen haben, hat ja sicherlich jeder in seinem Schrank. Dort schwinden sie ein Dasein in der hinteren Reihe
und kommen nie ans Tageslicht. Doch das hat nun ein Ende. Mit der Upcycling-Tischdeko-Idee werden sie zu echten Hinguckern.

Alles, was es braucht

  • aussortierte Trinkgläser aller Art
  • etwas durchsichtigen Flüssigkleber
  • buntes Garn
  • bunte Filzstifte

Nun tragt ihr einfach etwas Klarsichtkleber auf den unteren Rand Eurer gewählten Gläser bzw. bei Weingläsern auf den Stiel. Mit Hilfe des Klebers befestigt ihr nun das Garn am Glas und umwickelt das Glas nach und nach. Falls gewünscht, könnt ihr das Garn auch noch mit Punkten oder Streifen verzieren. Fertig ist Eure neue Tischdekoration! Ein paar mehr Bilder und die genaue Anleitung findet ihr auf Flöckchenliebe.

Alte Weingläser als Blumenzuhause

Passend zur Jahreszeit könnt ihr diese nun mit etwas Erde füllen und ein paar Blumenzwiebeln einpflanzen. So fristen Eure alten Weingläser nicht mehr ein trauriges Dasein im Schrank, sondern dienen als schickes Deko-Accessoires und bringen den Frühling ins Haus!