DIY – Zauberwald-Tischdeko mit Kastanien

Tischdeko mit Kastanien

Im Herbst fällt sie einem quasi vor die Füße, man hebt sie unweigerlich auf, steckt sie ein und trägt sie fortan in seiner Jackentasche durch die Gegend. Unbewusst dient sie als Handschmeichler und im Frühjahr später als Erinnerung an lange Herbstspaziergänge. Die Rede ist von der Kastanie. Alternativ wird sie mit großer Begeisterung und in rauen Mengen von Kindern gesammelt und verwertet. In der Regel zu witzigen Kastanienmännchen, die fortan als Spielfigur dienen.

Es müssen nicht immer Kastanienmännchen sein

Daher rührt auch die Tatsache, dass man bei Bastelideen mit Kastanien unmittelbar an Kastanienmännchen denken muss. Doch es gibt auch alternative Tischdeko-Ideen, die die schöne Nuss wunderbar in Szene setzen. Auf dem herz-allerliebst Blog von Nadine haben wir eine schöne Tischdeko-Idee entdeckt, die wir Euch hier vorstellen dürfen.

selbstgebastelte Papierbäumchen Mit Kastanien den Tisch dekorieren

Zunächst werden die kleinen Bäumchen gebastelt. Dafür nehmt ihr Bastelkarton oder einfach etwas festeres Papier in der gewünschten Farbe bzw. dem favourisierten Muster und schneidet kleinen Bäumchen aus. Was die Form betrifft, könnt Ihr Euch an Nadines Vorschlag halten, oder Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Die ausgeschnittenen Bäume werden mit einem Klebestreifen auf kleine Holzstäbe geklebt. Dafür eignen sich am besten Zahnstocher oder Streichhölzer. Nun legt ihr Euren gesammelten Kastanienschatz in eine schöne Schale, steckt die Bäumchen dazwischen und schon habt Ihr eine schnelle Tischdeko gezaubert. Wer sich etwas mehr Farbe wünscht, kann diese Tischdeko zusätzlich noch mit ein paar Lampions der Physalis bestücken.

Schnell auf zum Kastanienbaum Eures Vertrauens und losgesammelt!

Bildquelle: http://herz-allerliebst.de/2013/10/04/kastanien/