DIY – Elegante Tischdeko aus Altglas

Flaschen als Vasen Nun fragt Ihr Euch bestimmt, wie soll das denn gehen? Altglas und Eleganz passen ja sonst nicht zwingend in ein und denselben Satz. Andrea hat uns auf Ihrem Blog eines Besseren belehrt und aus einer einfachen Flasche eine tolle Vase gezaubert. Seht selbst!

Die Metamorphose des Altglas

Tagtäglich begegnen uns Flaschen, die wir normalerweise zum Altglascontainer tragen und in einem Anflug von kindlicher Begeisterung und erwachsener Vorsicht in den Container schnellen lassen. Doch nun gibt es für besonders formschöne Exemplare einen Ausweg! Sie dürfen in Zukunft als Blumenvase dienen. Sucht Euch die schönsten oder die erinnerungsträchtigsten Flaschen raus, sei es die Weinflasche von einem romantischen Dinner oder die von dem guten Olivenöl aus dem Italienurlaub.

Flaschen- einfärben

Der Buntlack wird`s richten

In diese Flaschen kippt Ihr nun etwas wasserfesten Buntlack in Eurer Lieblingsfarbe und dreht sie so lange bis der Lack die Innenseite der Flaschen komplett bedeckt. Nun sucht Ihr Euch einen Platz, wo Ihr die Flaschen ungestört kopfüber austropfen und trocknen lassen könnt. Sobald der Lack     durchgetrocknet ist, finden Eure Schnittblumen in der neugeschaffenen Vase ein neues Zuhause!

Tischdeko für jeden Angelegenheit

Das Tolle an der Idee von Andrea Einzig ist, dass Ihr die Flaschen entsprechend der Farben der Tischdeko gestalten könnt. Soll es ein Mädelsgeburtstag werden, ist pink die Farbe des Nachmittags. Ist das Motto black and white, befüllt Ihr die Flaschen einfach mit schwarzem Lack und stellt eine weiße Lilie rein. So habt Ihr immer die farblich passende Blumenvase zu Eurer Tischdeko! Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Weitere DIY-Ideen findet Ihr hier.

 

Bildquelle: http://meineinzigartigblog.blogspot.de/2013/10/diy-tablett-und-flaschen.html